8. Spieltag 15/16

LSG Elmenhorst 0 - 4 PSV Rostock
18 Okt 2015 - 14:00Rasenplatz Elmenhorst

Nach zwei Siegen in Folge war am Sonntag der Tabellenführer zu Gast. Gleich von Beginn an verteilten sich klar die Rollen. Der PSV in den ersten Minuten gleich mit dem Doppelschlag, ein Elfmeter und ein zu kurzer Rückpass zum Torwart brachte die LSG in Rückstand. Erst nach 10 Minuten fand auch die Heimelf ins Spiel, ohne jedoch wirklich gefährlich vor dem Tor zu werden. Der Tabellenführer versuchte sich ebenfalls in der Offensive, konnte aber bis auf 1-2 Ausnahmen auch nicht wirklich gefährlich werden. 2 unglückliche Eigentore stellten dann den Halbzeitstand her.

In Hälfte 2 änderte sich nicht wirklich viel, Elmenhorst steht in der Defensive zwar besser, aber wurde nach vorne hin nicht gefährlich. PSV mit mehr Ballbesitz, aber ohne die nötige Konsequenz beim letzten Pass. Gegen Ende des Spiels können sich die Elmenhorster aber bei Florian Konerow bedanken, dass das Ergebnis nicht höher ausfiel.

Konerow – Mohrmann, Jasinski, Schimpf, Stoltzmann – Beckmann, Mazur [65. Geppert], Koop, Kallauke [46. Reichold] – Pohanka, Springer

Weiterere Wechsler: Schulz, Behrenbruch

Tore: 0:1 [6.], 0:2 [7.], 0:3 Eigentor [35.], 0:4 [45.]
___________________
4 Geschenke für den Tabellenführer. Tore, die so nie fallen dürfen und eine harmlose Offensive schenken wichtige Punkte her.

➡ Am nächsten Wochenende müssen wir zeigen, dass wir es besser können. Anpfiff ist am Sonntag, den 25.10.15 um 14 Uhr in Dummerstorf gegen den FSV.