3. Spieltag 15/16

TSV Einheit Tessin 4 - 2 LSG Elmenhorst
30 Aug 2015 - 14:00Recknitzstadion Tessin

I. MÄNNER | SPIELBERICHT | 3. SAISONSPIEL | TSV Einheit Tessin
____________________
TSV Einheit Tessin – LSG Elmenhorst 4:2 [3:0]
____________________
Am Sonntag, den 30.8.15 gastierte die LSG in Tessin. Beide Mannschaften kommen noch nicht so recht aus den Startlöchern, doch von Beginn an, merkte man nur den Tessinern an, dass sie daran etwas ändern wollten. Bereits nach 9 Minuten ging die Heimelf verdient in Führung und drängten die Gäste mehr und mehr in die eigene Hälfte. Dank LSG-Torwart, der noch einen Elfmeter hielt, ging es mit nur 3:0 in die Kabinen.

Nach einer lautstarken Ansprache in der Halbzeit vom Trainer der Elmenhorster und dem 4:0, nahmen auch die Gäste am Spiel teil und kombinierten sich ebenfalls vor das Tor der Tessiner. Doch mehr als ein 4:2 sprang nicht heraus.

Konerow – Mazur, Kay, Stoltzmann (75. Schimpf), Pansow – Geppert, M. Schulz (46. Jasinski) – Passehl (80. Behrenbruch), Springer, Pohanka – Wilms

Weiterer Wechsler: Seidel

Tore: 1:0 [9.], 2:0 [18.], 3:0 [30.], 4:0 [49.], 4:1 Pohanka [65.], 4:2 Wilms [84.]
____________________
Nach einer desolaten 1. Hälfte steigert sich die LSG und ist um Schadensbegrenzung bemüht. Dies gelingt nur teilweise, da die Tessiner ihre Konterchancen leichtsinnig verspielen. Dennoch hat man versucht, sich durch schnelle, flache Pässe vor das gegnerische Tor zu kombinieren und belohnt sich mit 2 Toren. Nun zählt es im dünn besetzten Kader noch enger zusammenzurücken, um in der nächsten Woche bei der HSG Warnemünde bestehen zu können.

➡ Am Samstag, den 5.9.15 geht es im Landesklassenpokal zum Derby nach Warnemünde. Gegner ist der Aufsteiger HSG, die im Moment in Torlaune sind. Anstoß ist 14 Uhr – WIR HOFFEN AUF ZAHLREICHE UNTERSTÜTZUNG, um nicht den Saisonstart komplett in den Sand zu setzen.