2. Runde Landesklassenpokal West 15/16

LSG Elmenhorst 0 - 5 HSG Warnemünde
05 Sep 2015 - 13:00Sportplatz Elmenhorst

I. MÄNNER | SPIELBERICHT | Landesklassenpokal | HSG Warnemünde
____________________
LSG Elmenhorst – HSG Warnemünde 0:5 [0:3]
____________________
Nachdem man im Landespokal bereits ausgeschieden ist, wollte die LSG noch im Landesklassenpokal die Chance wahren. Doch wie schon in den letzten Wochen, verschlief die Heimelf die Anfangsphase und geriet früh in Rückstand. Die LSG in der Offensive überhaupt nicht zu finden, in der Defensive nicht präsent genug. So waren es dann die Warnemünder, die dies eiskalt ausnutzten und noch 2 weitere Male nachlegten.

In der 2. Hälfte kamen die Elmenhorster besser ins Spiel, versuchten sich auch in der Offensive, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Ein Schuss von Tom Pohanka ging nur an die Latte. So war es wieder die HSG, die eiskalt zuschlug.

Seidel – Mazur, Kay [46. Reichold], Schimpf, Pansow – Geppert, M. Schulz – Jasinski [62. Kallauke], Springer, Pohanka – Passehl [83. Behrenbruch]

Weiterer Wechsler: Beckmann, Stoltzmann

Tore: 0:1 [5.], 0:2 [25.], 0:3 [45.], 0:4 [84.], 0:5 [90.]
____________________
Kein Kampf, kein Wille, keine Leidenschaft. Ein wahres Trauerspiel, in einem Derby, wo man ohne diese Eigenschaften keine Chance hat. Die Gäste schlagen eiskalt zu und bestrafen die Schlafmützigkeit der Elmenhorster gnadenlos. Worte findet man für die bisherige Saison nicht. Doch wer die Suppe einbrockt, muss sie auch auslöffeln. Nun gilt es gemeinsam als Team eng zusammenzurücken und die Wende einläuten.

➡ Am Sonntag den 13.9.15 geht es wieder in der Liga gegen den FSV Kritzmow. Anstoß ist 14 Uhr in Elmenhorst.